Kantonale Einzelmeisterschaft Jungschützen 2016

stefan-kantonale-enzelmeisterschaft-jj-3-rang-2016david-kantonalcup-thayngen-2016

Stefan Spiess 3. Rang                       David Glarner 12. Rang

Die treffsichersten SH-Nachwuchsschützen sind ermittelt.

von Willi Flammer/Bilder Claude Bolli

Am vergangenen Samstag, 17. September 2016 wurde Andreas Oettli vom Jungschützenkurs der FSG Thayngen mit ausgezeichneten 274.0 Punkten Kantonaler Jungschützenmeister. Marvin Schmidl ebenfalls von der FSG Thayngen wurde KantonalerJugendmeister mit 228.5 Pkt.

Nervenstärke – Coolness – Oder ganz einfach eine gute Tagesform hat entschieden. Trainiert wurde das ganze Jahr sehr detailliert in den diversen Schaffhauser Jungschützenkursen. Und die ausgebildeten Jungschützenleiter haben ein Jahr lang den Nachwuchsschützen die besten Eigenschaften und Kenntnisse, die ein guter 300 Meter Schütze ausmacht versucht zu vermitteln. Am letzten Samstag musste nun jeder Teilnehmer alleine klar kommen – keine einfache Aufgabe. Das anspruchsvolle Schiessprogramm bestand aus total 20 Schüssen wovon 10 Einzeln und 2×5 in Serie auf die Scheibe A10 abgegeben wurden. Die besten acht Schütz/Innen aus beiden Kategorien konnten sich für den alles entscheidenden Final qualifizieren wo sie um den Titel des Jungschützen beziehungsweise Jugend Kantonalmeisters kämpften. Bei den Jungschützen kamen die grossen Favoriten aus den Kursen der FSG Thayngen und der SG Altdorf-Opfertshofen. Bereits in der ersten Runde konnte sich Andreas Oettli einen Vorsprung von 7Punkten auf seine Vereinskameradin Viviane Vich sichern. Von den 2 Jungschützen der SG Altdorf-Opfertshofen konnte lediglich Stefan Spiess mithalten, wurde aber bereits in der ersten Runde deutlichzurückgebunden.